Medulin 2012

Seit gestern bin ich nun also wieder daheim in Wien. Die vergangenen 10 Trainingstage waren sehr erfolgreich und vor allem von der Trainingsqualität sehr gut!
Am Ende stehen ca. 162 Laufkilometer (bei 12 Einheiten) im Trainingsbuch der vergangenen Trainingswoche – am gesamten Trainingslager waren es in Summe sogar ganze 203 Kilometer (15 Einheiten). Die härtesten Einheiten waren sicherlich die 1000er im Stadion in Pula am Freitag sowie aufgrund des „Weltuntergangswetters“ (Regen und Sturmböen jenseits der 60km/h!) auch der Crescendo-Dauerlauf am Sonntag!
Hier seht ihr nun die gesamte Trainingswoche in bewährter Form aufgelistet – enjoy! =)
Mo vm 3 km EL, 20×400 Wechseltempo mit 1′ P (72/70/68/66/64 x4) plus 3×400 in 61/61/59 mit 2′ P (alles auf der Aschenbahn – siehe Foto!), 2 km AL
Mo nm 10 km DL reg und Gymnastik
Di vm 24 km DL Lang A0/A1 mit gesteigerten letzten 6 km
Di nm REGENERATION
Mi vm 4 km EL, 12 km Wechseltempo DL (4x je 1 km mittel1/mittel2/schnell = ca. 3:40/3:25/sub 3:20), 2km AL
Mi nm 10 km A0/A1 ung Gymnastik
Do vm 5 km EL, Gymnastik, Hürdenschule, Hindernistechnik, spez. Kraft, 4 km AL
Do nm 13 km A1 (3:48′ Schnitt!) und Gymnastik
Fr vm 3 km EL, 7×1000 (2×3:00/2×2:55/2×2:50/1×2:46) plus 6×200 in 28“, 2 km AT
Fr nm 6 km DL reg und Gymnastik
Sa vm 14,5 km A0, Gymnastik, 10xRasendiagonale, AT
Sa nm REGENERATION
So vm 18 km Crescendo-Dauerlauf (4:05-3:08/km) bei Regen und Sturm – sehr unrhythmisch und schwierig!
So nm 10 km DL reg, 45′ Stabi und allg. Kraft
Ich denke es kommt raus, dass viele Kilometer zumindest im mittleren Bereich dabei waren und somit in puncto Grundlagenausdauer wieder ein paar Schritte in die richtige Richtung gelaufen wurden! Heute bin ich jedenfalls ziemlich erledigt – zum Glück ist Ruhetag!
vorletzter 400er in 60,9“ – im „Schlepptau“ Andi, Lukas und Raphi
Generell hoffe ich auf eine rasche Erholung, geht es doch am Donnerstag bereits wieder raus aus Wien Richtung Polen, wo ich am Sonntag bei den Studentencrosslaufweltmeisterschaften starten werde! Dazu könnt ihr ab Mittwochabend aber hier mehr erfahren! =)

Über Christoph Sander

Check Also

Trauerjahr aka tu, was dich glücklich macht

Lange schon gibt es die nachfolgenden Zeilen als Entwurf. Etliches wurde überarbeitet, einige gestrichen – …

Schreibe einen Kommentar