Morgen Staffelstaatsmeisterschaften in Innsbruck

Trotz der vor allem durch die Sache mit dem Knie echt schweren letzten Woche bin ich heute schon nach Innsbruck gefahren, um morgen mit meinen VereinskollegenInnen bei den Österreichischen Staffelstaatsmeisterschaften gleich zwei Mal um Gold, Silber und Bronze zu laufen.
Auf der von mir aufgrund nicht immer zufriedenstellender Resultate (zuletzt bei der ÖM AK letzten August) eher unbeliebten USI-Sportanlage in Tirols Landeshauptstadt werde ich sowohl in der 3×1000 m als auch der 4×400 m Staffel an den Start gehen.
Beim Aktivieren heute nach 4 Tagen ohne Laufen ging es den Umständen entsprechend ganz gut – beim Laufen selbst merkte ich außer großer Verunsicherung keinerlei Schmerzen…
Mal sehen wie es dann morgen Nachmittag sein wird. Meine Zielsetzung ist zwei sehr gute Einzelleistungen abzurufen und dann hoffentlich mit Edelmetall die Heimreise nach Wien anzutreten! 
Die letzten 3 Auftritte bei dieser ÖM (3×1000 und 4×400 2010 sowie 3×1000 2011) endeten jeweils mit Rang 4 … höchste Zeit also, morgen zumindest eine Position gegenüber den beiden letzten Jahren gut zu machen und die mental angeknackste Seele so richtig in Partystimmung zu versetzen 😉
In diesem Sinne, drückt mir, meinen Staffelkollegen sowie meinen startenden Vereinskolleginnen die Daumen – Start ist um 16:00 (3×1000) bzw. 17:20 (4×400) Uhr!

Cheers aus Innsbruck und frei nach Edward Murrow: Good night, and good luck!“ =)

Über Christoph Sander

Check Also

Trauerjahr aka tu, was dich glücklich macht

Lange schon gibt es die nachfolgenden Zeilen als Entwurf. Etliches wurde überarbeitet, einige gestrichen – …

Schreibe einen Kommentar