Neues aus der Höhe

passende „Söckli“ für die nächsten Wochen
Es ist mittlerweile der vierte Tag meines Trainingslagers hier heroben im schönen Engadin. Gestern stand am Vormittag ein 70minütiger Dauerlauf mit Andrea am Programm, am Nachmittag folgten dann noch einmal 30′ plus Hürdenschule plus Koordinationsläufe.
 
Das Training läuft somit ganz gut, die Haxen werden auch langsam schneller und mittlerweile kann ich das erste Tempotraining am Montag auf der Bahn kaum noch erwarten. Davor stell ich heute mal einen mittleren Dauerlauf – vielleicht sogar mit kleiner Endbeschleunigung – um den Lej da San Murezzan hin. Mal sehen, wie gut es da dann tatsächlich schon läuft…
Hier noch zwei Impressionen jeweils von Mittwoch- und Donnerstagvormittag – unmittelbar vor unserem Haus aufgenommen. Damit Ihr auch seht, dass ich mit dem „schönen Engadin“ nicht übertreibe.

Bei Gott kein seltener Moment hier oben 😉

„Denkerbankerl“ in der Morgensonne
aktuelle „in-action-fotos“ findet Ihr übrigens in Willy’s facebook-Album! Glaubt nur bloß nicht all die kleinen Texte die bei den Bildern stehen – denn da wird viel zu viel fehlinterpretiert 😉

Über Christoph Sander

Check Also

Trauerjahr aka tu, was dich glücklich macht

Lange schon gibt es die nachfolgenden Zeilen als Entwurf. Etliches wurde überarbeitet, einige gestrichen – …

Schreibe einen Kommentar