VCM 2013

DANKE an die Volksbank! © Lilge
Jetzt steht er also vorne, der „3er“… denn seit heute ist der Vienna City Marathon 30 Jahre alt! Und seit der heutigen Jubiläumsauflage steht der „3er“ auch bei mir vorne … denn heute konnte ich zum dritten Mal nach 2009 und 2010 den Staffelmarathon im Rahmen des VCM gewinnen. Gemeinsam mit Christian, Jenni und Stephan lief unser Team, gesponsert von der VOLKSBANK WIEN, die klassischen 42,195km in der neuen „Mixed-Rekordzeit“ von 2:16:51h, womit wir auch mehr als eine Viertelstunde schneller waren als die zweitplatzierte Mannschaft waren!
Mit meiner Performance auf dem letzten Streckenabschnitt, der vom Stadionbadparkplatz die Hauptallee bis zum Lusthaus hinauf, dann wieder zurück und via Schüttelstraße den Donaukanal bis zum 3. Bezirk, am Stadtpark vorbei und schließlich über den Ring bis zum Heldentor und den finalen knapp 200m führt, bin ich total zufrieden. Nur sechs Tage nach der Heimkehr aus Flagstaff lief ich die 11,2km mit einem Kilometerschnitt von 3:10′ – was bedeuten würde, dass ich schneller unterwegs war als bei meiner bisherigen 10km-Bestzeit. Ein gutes Zeichen also, schließlich befinde ich mich ja momentan im „Höhenloch“ und somit noch in einer Phase, in der mein Körper hauptsächlich mit der Rückanpassung an die heimatlichen Bedingungen beschäftigt ist.
Volksbank Team am Heldenplatz
Nach diesem mehr als gelungenem Test blicke ich nun schon voller Vorfreude auf die nächsten Trainingswochen und ersten Bahnwettkämpfe!
Weitere Fotos findet Ihr übrigens im neuen facebook-Album „Wettkämpfe 2013“ auf meiner facebook-Seite!

Über Christoph Sander

Check Also

Trauerjahr aka tu, was dich glücklich macht

Lange schon gibt es die nachfolgenden Zeilen als Entwurf. Etliches wurde überarbeitet, einige gestrichen – …

Schreibe einen Kommentar